Weltgebetstag

Wann und Wo

"Auf festen Grund bauen"  Liturgie aus Vanuatu.

Freitag, 5. März 2021
Coronabedingt bei Ihnen zuhause.

Wir erhalten Einblick in die Lebens- und Glaubensweise anderer Menschen und Kulturen, auch auf fremden Kontinenten. Ihren Alltag lernen wir kennen, erfahren wie sie feiern und was sie bedrückt. Informiert beten – betendes Handeln – ist das Motto dieser Frauenbewegung, die Grenzen überschreitet und Länder und Völker eindrücklich und einzigartig miteinander verbindet. Eine Vorbereitungsgruppe trifft sich zwischen November und März zur Vorbereitung und zur Gestaltung des WGT-Gottesdienstes welcher jeweils am 1. Freitag im März in einer Kirche oder Versammlungsraum der beteiligten Gemeinde stattfindet. Am 1. Freitag im März um 19.30 Uhr in einer der beteiligten Gemeinden

  • Reformierte Kirche Burgdorf
  • Katholische Kirche Burgdorf
  • Evangelisches Gemeinschaftswerk
  • Evangelisch-methodistische Kirche

 

 

Der Weltgebetstag 2021 bei Ihnen zuhause

Zünden Sie eine Kerze an und lesen Sie die Liturgie von Vanuatu. Entweder am Freitag, 5. März um 19.30 Uhr, wenn Menschen in über 170 Ländern das auch machen oder dann, wenn Sie am besten Zeit dazu haben.

In nachstehenden Video können Sie das Weltgebetstagslied anhören und mitsingen. Dazu können Sie Bilder von Vanuatu geniessen.

Wir erlauben uns, der Liturgie einen Einzahlungsschein für die Kollekte beizulegen.
Im Namen des internationalen Weltgebetstagskomitees: Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Eine Liturgie mit einem Windlicht können Sie mit untenstehendem Formular bestellen.